Kaminholz:

Unser Holz für den offenen Kamin stammt zu fast 100% aus niederländischen Wäldern.
Wir verarbeiten neben Eichenholz auch Buche und Esche. Dieses Holz stammt aus Wäldern, die unter der erhaltenden forstwirtschaflichen Verwaltung stehen.

Nach dem Fällen werden die Stämme am Waldrand aufgestapelt und trocknen dort für einige Monate. Erst dann erfolgt der Transport zu unseren Produktionsstätten. Dort erfolgt die Verarbeitung je nach Wunsch des Abnehmers.

Selbstverständlich wird das Holz in handelsüblichen, handlichen Grössen verpackt.

Erst nach mindestens 4 Wochen weiterer Trockenzeit erfolgt die Auslieferung.
 

Anfeuerholz:

Unser Anfeuerholz wird aus leicht entzündlichen Holzarten hergestellt.

Das Basismaterial hierfür sind kleine, dünne Äste, das sogenannte “Wipfelholz”, welches ebenfalls einige Monate im Wald zum trocknen gelegen hat. Dieses Holz wird maschinell zersplittert, dann wird der Sand und Rindenteile herausgefiltert.

Dann erfolgt die Verpackung und eine weitere mindestens 4-wöchliche Trockenzeit, bevor die Auslieferung erfolgen kann.

Eine weitere Herstellungsart ist die Verwendung von Holzresten aus den Holztrockenhäusern.
Dieses an sich reine Holz wird zersägt und gespalten auf die Grösse von handlichem Brennholz gebracht.
 

 

Paraffiniertes Kaminscheite:

Paraffiniertes Kaminscheite wird aus Sägespänen und Paraffin hergestellt.

Unserer Paraffiniertes Kaminscheite Unterschied sich durch die verwendung von sehr reine Sägespänen und sehr hochwertiges Paraffin und dies ergibt einen sehr hohen Qualitätsstandard.

Beim verbrennen entsteht somit ein vollständiges Feuer und eine saubere Verbrennung.
 

 


Weitere Produkte:

Holzbriketts.